New book ahead!

0

 

Wer? Was? Wann?!

Im Okober 2012 erschien auf 3Sat im Rahmen einer Sendereihe eine mehrteilige Dokumentation zum Thema Spionage. Ein Teil faszinierte mich besonders, weil er eine Untergruppe von Agenten behandelte, die  seit jeher die Fantasie von Thriller-Autoren beflügelt hat: sogenannte Schläfer.

Schläfer übernehmen eine fremde Identität mit allem, was dazu gehört: Sie sehen aus wie du und ich, gehen einer ganz normalen Arbeit nach, zahlen Steuern, nehmen am sozialen Leben teil. Warten auf den Tag, an dem sie aktiviert werden.

0

gelesen: Christa S. Lotz, Nacht des Wolfes

0Im Wald, da sind die Räuber … sagt schon das alte Lied. Zu Schillers und Schubarts Zeiten gehörten „Die Räuber“ nicht zur erlaubten, wohl aber unter Studenten und Professoren gehüteten Standard-Literatur. Wen wundert’s, war das Treiben der Räuber in den…